Hallo 2017, hallo da draußen!

Jetzt ist es also da, das neue Jahr. Und jetzt wird gebloggt. Öffentlich und in Farbe.

Länger schon wollte ich, aber zuerst musste mal ein geeigneter Name her. Irgendwas das mich beschreibt, das relativ universell einsetzbar ist, es noch nicht gibt… ich weiß ja auch noch gar nicht wirklich, wohin mich diese Blogreise führen wird.

Selbstgenähtes auf jedenfall. Kreative Basteleien sicher auch. Bisschen Garten, bisschen Leben mit Kindern auf dem Dorf, bisschen dies und bisschen das!

Unser gemeinsamer Nenner ist der Sommer. Das Junimädchen und das Augustbaby und ich. Nur der Mann fällt da ein bisschen raus, der ist ein Wintermann.

Und hier vor den Toren von Hamburg ist es auch recht nordisch, da liegt Sommerdeerns auf der Hand (für die möglichen Leser aus südlicheren Regionen: Deern ist Plattdeutsch für Mädchen). Der Mann bleibt da wohl wieder außen vor. Aber der wird auch nicht so viel benäht und bebastelt, da wird er wohl damit leben können.

Lange Rede kurzer Sinn: auf geht’s! Ich bin sehr gespannt ob und wer das hier liest!

 

Ein Gedanke zu „Hallo 2017, hallo da draußen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.